Gelassenheit bei der Wohnkultur und Wohlfühlen ohne fernöstliche Beratung verspricht das Buch mit natürlichen Designvorschlägen. Der Autor, der die Vorschläge zusammengestellt hat, ist Künstler der Designbranche, arbeitet ohne Schnörkel, aber überraschend eindrucksvoll. Wohnatmosphäre selbst gestalten, und das unter professioneller Anleitung ist der rote Faden des Buches.

Im Aufbau der Kapitel empfängt einen vor allem natürliches Flair, seien es Pflanzen, Strukturen oder pfiffige Hausgestaltungen. Es macht Spaß, einige der Ideen aufzugreifen. Schon mit wenigen Handgriffen verändert sich die Stube von steril zu natürlich. Angenehm auch die Gestaltung der Buchseiten. Jeder Text wird von zugehörigen Fotografien mit Dekorationsbeispielen anschaulich ergänzt.

Sprachlich bleibt sich das „Simple chic“ treu. So einfach wie die Ideen ist auch der Schreibstil des Designers. Menschen mit Lust auf ein natürliches Wohnumfeld finden eine ebenfalls natürliche Sprache. Vielleicht hin und wieder blumig, aber immer praxisnah.

Wir raten denen zum Buch, die einen Altbau für buckelig oder ihre Wohnung für „irgendwie unfertig“ halten. Es braucht nur ein paar Handgriffe, um sich mittendrin gelassen zu fühlen. Empfehlenswert ist das Buch auch wegen des ungekünstelten Titels. Der bringt den Buchinhalt knackig auf den Punkt.

Share This