Die Fassade ist nicht nur die Visitenkarte eines Hauses, sondern übernimmt auch eine Vielzahl wichtiger Funktionen. Als Gebäudehülle schützt sie vor Wärmeverlusten und sorgt für ein gesundes Wohnklima. Die Angebotsvielfalt von Materialien ist auf die individuellen Ansprüche eines Hausbesitzers zugeschnitten, der nicht nur energetischen Schwachstellen an seiner Immobilie verhindern, sondern seiner Fassade auch ein signifikantes Aussehen geben will.

Besonders schmutzabweisend sind Fassaden aus Klinkersteinen. Diese verschönern nicht nur die Fassade sondern schützen das Haus vor Kälte, Lärm und Nässe. Wetterschutz steht auch beim Einsatz vom Aluminium-Lamellen im Vordergrund, denn nicht nur die besonderen gestalterischen Elemente überzeugen, sondern auch die Möglichkeiten, von einem besonderen Be- und Entlüftungssystem wie Beschattungsmöglichkeiten zu profitieren. Ein Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit bieten Fassadenplatten von Eternit. Bei diesem Werkstoff liegen die Vorteile beim Wetterschutz, die durch wertbeständigen Faserzement gewährleistet werden. Ein Gebäude, das mit farbigen Fassadenplatten von Eternit gestaltet wird, setzt raffinierte Akzente, die sich beliebig mit anderen Materialien kombinieren lassen. Die Vielfalt an Farb-, Format- und Oberflächenvarianten lässt keine gestalterischen Wünsche offen. Sicherheitsorientierte Hausbesitzer profitieren darüber hinaus davon, dass ihre Fassade mit einem nicht brennbaren Material verkleidet ist.

Zu den beliebten Gestaltungselementen einer Fassade gehören auch heute noch Putz und Farbe. Die Hersteller haben in eine langjährige Entwicklungsarbeit investiert und innovative Produkte entwickelt, die viele Vorteile aufweisen. So überzeugen heute qualitativ hochwertige Fassadenanstriche durch beste Materialeigenschaften wie Scheuerbeständigkeit und Witterungsschutz. Moderne Fassadenfarben stehen nicht nur in einer unüberschaubaren Farbvielfalt zur Verfügung, sondern bieten auch einen effizienten Schutz vor UV-Strahlungen, zeichnen sich durch Atmungsaktivität aus und sind gegen den Befall von Algen und Moos resistent. Der Vorteil von Farbanstrichen liegt bei der Flexibilität und den Einsatzmöglichkeiten. Fassaden lassen sich individuell gestalten, ohne dass der Schutzaspekt vernachlässigt wird. Vollwärmeschutzsysteme und die klassischen Fassadendämmungen können auch problemlos unter Putz und Farbe verwendet werden, um die Energieeffizienz eines Hauses zu steigern.

Bildnachweis: © seier+seier – piqs.de

Share This